22. September 2021

Clubmeisterschaft 2021

Mätti zum 4.

Auch dieses Jahr wurde die Clubmeisterschaft des TCGoldach bestritten. Bereits die erste Runde hat Hammerlose ergeben. So trafen mit Mätti und Peter zwei Spieler aufeinander, welche beide Chancen auf den Titel haben durften. Oder Georg hat dem Interclubspieler Moritz alles abverlangt. Auch in den übrigen Runden wurden stets spannende Matches präsentiert. Den einen oder anderen Leckebissen durften die Zuschauerinnen und Zuschauer dann auch verfolgen. Zudem blieben auch Überraschungen nicht aus. So wähnte man, bei Turnierstart, Antonio beispielsweise nicht im Halbfinal der diesjährigen Austragung.
Zum Schluss setzte sich allerdings wiederum Mätti durch. Nachdem er im Halbfinal seinen ärgsten Widersacher besiegen konnte, hatte er im Final gegen seinen Bruder Lukas ebenfalls die Überhand behalten. Damit gratulieren wir ihm zum 4. Clubmeistertitel seiner Karriere.

Das Finale der Trostrunde wurde vom eingangs erwähnten Peter klar gewonnen. Gratulation auch an Peter! Mit Goran ist allerdings ein neuer Name auf dem Treppchen aufgetaucht. Diese neuen Gesichter beleben die Konkurrenz im TCGoldach zunehmends. Wir sind gespannt wie sich die Stärkenverhältnisse in den kommenden Jahren verändern werden.